„Klang der Frömmigkeit„ – Luthers musikalische Erben

Donnerstag, 24.November.2016
Share Button
ausstellung-im-rp-museum

Foto: Anke Lösch

– Musikgruppe „Wegweiser“ als Teil einer Ausstellung im „rock’n’popmuseum“

Die Reformation verbreitete sich durch die Musik. Die evangelische Kirche war von Beginn an eine singende , klingende Kirche. Für Martin Luther, „Vater der Kirchenlieder“ war Musik Mittel der Verkündigung, Geschenk Gottes , Medizin gegen das Böse.

Die Ausstellung im Gronauer „rock’n’popmuseumbegibt sich auf die Suche nach dem Sound der frohen Botschaft. Sie vermittelt Einblicke in die Geschichte der deutschsprachigen Kirchenmusik und auch über die Kirchenmauern hinaus. Die Schau bewegt sich im Spannungsbogen zwischen den Polen Kirchenmusik als Ausdruck des Glaubens und Glaube in der Popkultur. Im Mittelpunkt stehen Texte, Kompositionen aus der Region. Sie lassen die protestantische Klanglandschaft Westfalens lebendig werden.

Weltbundgebetsabend 2016 in Gronau

Sonntag, 20.November.2016
Share Button
p1020668

Foto Eckhard Bohn

Am Mittwoch, den 16. November, trafen sich im Paul-Gerhardt-Heim in Gronau rund 20 Teilnehmer zum Weltbundgebetsabend innerhalb des CVJM Kreisverbandes Bentheim-Münsterland. Neben CVJMern aus Gronau kamen Teilnehmer aus Burgsteinfurt, Isterberg und Veldhausen dazu.

Nach der Begrüßung und einem Imbiss hielt unser Westbundsekretär Eckard Geisler eine Andacht und berichtete aus der Weltdienstarbeit in Sierra Leone und Ghana. Seine Ausführungen unterfütterte er mit zahlreichen Bildern der letzten Monate. Anschließend gab es einen vom Mitarbeiterkreis des CVJM Gronau vorbereiteten Gebetsparcours.

E-Commerce – der Einstieg in die Welt des Onlineshopping

Dienstag, 1.November.2016
Share Button
p1020603

Foto: Eckhard W. Bohn

Sicherlich haben wir alle schon den Begriff „E-Commerce“ gehört. Was aber genau dahinter steckt ist vielleicht nicht jedem geläufig. Dennoch ist das „Online-Shopping“, das Einkaufen im Internet, sehr populär. Von großen Online-Warenhäusern über kleine Anbieter bis zu Online-Auktionshäusern wie eBay: Es gibt beinahe nichts, was man dort nicht kaufen kann.

Um mehr über den Handel im digitalen Netz zu erfahren, hatte der CVJM-Freundeskreis das Vereinsmitglied und gelernten Fachinformatiker Patrick Blom zu einem rund 45-minütigen Vortrag eingeladen, um in die Welt des Online-Handels einzuführen. E-Commerce, wie Blom zu Beginn erläuterte, ist die Abkürzung für das englische „electronic commerce“, was über-setzt elektronischer Handel bedeutet.

Nachtwächterführung durch die „Gronowe“

Mittwoch, 21.September.2016
Share Button
nachwaechterrundgang

Bild: Eckhard W. Bohn

In Zusammenarbeit mit der VHS veranstaltete der Freundes- und Förderkreis des CVJM Gronau e.V. am 15. September eine Nachtwächterführung durch die „Gronowe“, die Grüne Aue wie Gronau früher genannt wurde. 

Der altbewährte „Nachtwächter“ Georg Frieler lud in seiner Rolle als „nachtaktiver geschichtskundiger Ordnungshüter“, zünftig gekleidet mit Kutschermantel, Dreispitz, Hellebarde, Laterne, Horn und Trillerpfeife die Teilnehmer ein, ihn auf seinem abendlichem Rundgang durch die ehemalige Textil- und Gartenschaustadt Gronau zu begleiten.

Männerfrühstück war der Sehnsucht auf der Spur

Mittwoch, 21.September.2016
Share Button
gronau_mf_2016-3

Referent Martin Treichel befasste sich mit dem Thema „Sehnsucht“

„Sich von seiner Sehnsucht finden lassen“ – unter diesem Leitgedanken stand am Samstag die aktuelle Ausgabe des Männerfrühstücks. Trotz spätsommerlichen Kaiserwetters konnte Pfarrer Uwe Riese als Hausherr des Walter-Thiemann-Hauses dazu rund 50 Teilnehmer begrüßen. Die Resonanz blieb damit allerdings etwas unter den Erwartungen der Veranstalter. Geplant und durchgeführt wurde die Veranstaltung von der Evangelischen Kirchengemeinde Gronau, dem CVJM und dem EKMD.